Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Dirk Strakhof

strakhof 2019 joerg piecha 1
Foto: Jörg Piecha

Jazzstudium Kontrabass an der UdK Berlin bei Sigi Busch, David Friedman und Jerry Granelli. Im Rahmen eines New York Stipendiums, Unterricht bei Dave Holland, Richie Beirach, Rufus Reid und Ron McCIure. Zahlreiche CD-Produktionen u.a. mit seiner eigenen Band „Batoru“, mit „Out of Print“, dem „Hub Hildenbrand Trio“, Andreas Schmidt & friends feat. Dave Liebman, dem „Griese/Kappe Quintett“ sowie mit dem Composers' Orchestra Berlin. Zusammenarbeit u.a. mit Nils Petter Molvaer, David Liebman, Denney Goodhew, Stoyan Yankoulov und Petar Ralchev. Tourneen in Zusammenarbeit u.a. mit dem Goethe-Institut mit „Out of Print“ in Deutschland, Rumänien, Tansania, Kenia, Madagaskar, Südafrika, Kolumbien, Ecuador. Mit Franz Bauer und dem Kite Duo in Mexiko, Nicaragua, Trinidad, Haiti und der Dominikanischen Republik. Duo Projekt mit Corinna Reich. Zusammenarbeit mit dem Berliner Takht Ensemble für klassisch-arabische Musik von und mit Mohamed Askari. Seit 2011 Mitglied des Composers' Orchestra Berlin, mit dem er seine Kompositionen für die 2020 erschienene CD „Vanishing Points“ aufnahm. Festivals: Hamburg (Fabrik), Leipzig, Stuttgart, Brandenburg, Berlin (Jazz across the Border), Bukarest, Antananarivo, Bogota, Medellin, Bucaramanga, Manizales, Mexico City, Haiti, Quito. Zahlreiche Rundfunk- und Fernsehmitschnitte u.a. für WDR, MDR, RBB. Mehrfacher Gewinner im Studiowettbewerb des Senats von Berlin. 2020 Stipendiat des Musikfonds.                       

www.facebook.com/outofprint.pianotrio          www.facebook.com/dirk.strakhof            www.strakhof.de